Corona-Infos - Hygienekonzept

Corona-Regeln für die Schlaraffia Herbipolis für die Winterung 162/163

Die neue Winterung hat begonnen!  Am 30. im Lethemond hat der Große Schlaraffenrat  die „ Hygiene-Regelung “ für die Winterung* festgelegt.

Aus der Sitzung des Großen Schlaraffenrates:

Der Große Schlaraffenrat der Herbispolis hat  folgende Anpassung der Hygiene-Regelung zum Schutze der Sassen und der Einreiter beschlossen:

1. Jeder Sippungsbesucher sollte gemäß den Empfehlungen der STIKO gegen das Coronavirus geimpft sein.

2. Ist ein Sippungsbesucher nicht geimpft, so hat er ein von einer amtlich autorisierten Teststelle ausgestelltes Zertifikat, dass ein bei ihm am gleichen Tag durchgeführter Antigen-Schnelltest negativ war.

3. Sassen, die Fieber oder Symptome wie Husten, Schnupfen, Hals- oder Kopfweh verspüren, kommen bitte nicht zur Sippung oder gehen beim Bemerken der beschriebenen Symptome bitte sofort nach Hause.

4. Wir empfehlen jedem Schlaraffen vor Besuch der Sippung einen Schnelltest zu Haus oder an einer Teststation durchzuführen.

5. Mit der Veröffentlichung in der Hauspostille werden der Sprengel und befreundete Reyche über unsere Regelung informiert.

*Die Regelungen gelten solange sich die Gesetzgebung nicht ändert oder Herbipolis neue Regeln festgelegt werden.